Eine kleine LEGO® Chronik

09.04.2013

Eine Seite zurück Eine Seite weiter

Da es viele Beiträge zur Geschichte des LEGO® Systems im Internet gibt, beschränke ich mich hier auf eine tabellarische Übersicht.

Eine ausführliche Darstellung der Geschichte der LEGO® Eisenbahnen mit weiterführenden Links gibt es bei Horst Lehner.

... und noch ein nützlicher Link für alle Lego-Fans, die versehentlich ihre Bauanleitungen entsorgt haben: peeron

-->
1916Ole Kirk Christiansen kauft eine kleine Tischlerwerkstatt in Billund und fertigt dort Fenster, Türen und Schränke.
  
1932Die ersten Holzspielzeuge werden gefertigt.
1933 
1934Ole Kirk Christiansen erfindet den namen, der den Betrieb später zu Weltruhm führen wird: LEGO, zusammengesetzt aus den Anfangsbuchstaben von "Leg godt", dt.: "Spiel gut"
Godtfred Kirk Christiansen tritt im Alter von 14 Jahren offiziell in den väterlichen Betrieb ein, nachdem er schon ein paar Jahre mitgeholfen hat.
  
1949Wird erstmals der Vorläufer der späteren LEGO Steine gefertigt, die "Automatic Binding Bricks".
1950Godtfred Kirk Christiansen übernimmt die Leitung der LEGO Company.
  
1955Der neue Slogan wird geboren: "LEGO System im Spiel"
1956Als erste Auslandsfiliale wird LEGO Deutschland gegründet.
1957 
1958Der Firmengründer Ole Kirk Christiansen stirbt.
1959Die Klemmrohre auf der Unterseite der Steine werden zum Patent angemeldet.
1960Einstellung der Produktion von Holzspielzeugen.
1961Die ersten Räder machen das LEGO System mobil.
  
1966Die erste batteriebetriebene LEGO-Eisenbahn (4,5 Volt)auf blauen Schienen ersetzt das Vorjahresmodell, das noch ohne Gleise auf normalen Rädern fuhr.
1967 
1968in Billund eröffnet der erste LEGOLAND Park, eine Miniaturwelt aus LEGO Steinen.
1969LEGO bringt den DUPLO Stein, achtmal so groß wie ein normaler LEGO Stein, speziell für Kinder unter 6 Jahre
LEGO Eisenbahn: Das 12V System ersetzt mit Stromschienen die Batteriebahn.
  
1974Fast zeitgleich mit dem Marktauftritt von PLAYMOBIL kommen auch beim LEGO System Figuren ins Spiel.
  
1977Die LEGO Technic Serie ermöglicht den Bau von funktionsfähigen Modellen. (Die dänische Antwort auf fischertechnik?)
1978 
1979Kjeld Kirk Kristiansen, Sohn von Godtfred Kirk Christiansen und Enkel des Firmengründers wird Generaldirektor und Präsident von LEGO A/S.
1980Die neue 12 Volt Eisenbahn hat nun graue Gleise die durch zusätzliche Schwellen mechanisch stabiler sind.
  
1984Ritterwelt und Burgen
1985 
1986LEGO TECHNIC Computer Control, eines der ersten Ergebnissen der Zusammenarbeit mit dem Media Lab des MIT (Massachussets Institute of Technology) bildet die Basis für die Robotertechnologien.
1987 
1988 
1989Piraten
1990 
1991Die neue LEGO Eisenbahn kommt zwar in der alten Spurweite, aber mit nicht kombinierbaren Gleisen. Die Betriebsspannung wird auf die vom Technik Programm bekannten 9 Volt reduziert.
1992 
1993 
1994LEGO Belville für Mädchen
1995Godtfred Kirk Christiansen, der Sohn des Gründers, stirbt.
LEGO PRIMO speziell für die Altersgruppe bis zwei Jahre
1996Eröffnung des LEGOLAND Parks in Windsor, England
1997Erstes interaktives LEGO Computerspiel
1998LEGO Mindstorms verbindet das LEGO System mit dem Computer
Das Star Wars Programm (Lucasfilm Ltd.) ist die erste Lizenznahme in der Firmengeschichte.
1999Eröffnung des LEGOLAND Parks in Carlsbad, Californien.
2000LEGO Studios, ein Produkt aus der Zusammenarbeit mit Steven Spielberg, erlaubt es den Kids eigene Filme zu drehen.
2001LEGO Bionicle
2002Eröffnung des LEGOLAND Parks in Günzburg bei München
2003 
2004Der erst 35 Jahre alte Jorgen Kundstrop
2005 
2006 
2007 
2008 
2009 
2010 
2011 
2012In Deutschland steigert der Spielwarenkonzern den Umsatz um 12,7 Prozent auf 331 Millionen Euro. 27 der 50 meistverkauften Spielwaren in Deutschland waren in diesem Jahr Lego-Produkte
2013Vom xx.xx. bis zum 07.04. zeigt das Niederrheinschen Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte in Kevelaer eine Sonderausstellung XXX

Zurück zum Seitenanfang

LEGO, LEGO Duplo, LEGO SYSTEM, LEGO Technic und evtl. weitere hier verwendete Begriffe und die zugehörigen Logos sind geschützte Markenzeichen der LEGO Group. Diese Web-Site ist nicht von der LEGO Group oder der Lego GmbH autorisiert, empfohlen oder unterstützt. Diese unabhängige Site wurde unter Einhaltung der Fair-Play-Regeln (englisch) der LEGO Group erstellt.

LEGO® is a trademark of the LEGO Group of companies which does not sponsor, authorize or endorse this site.

 

Alle Angaben ohne Gewähr!
Copyright © 2004 - 2013 Frank Holzhauer
Zur vorherigen Abteilung Eine Seite zurück Startseite Zur nächsten Abteilung Eine Seite weiter