Zaurus Selbstbau Mikrofon


letzte Änderung am: 16.07.2003

Der Zaurus hat eine 3,5mm Klinkenbuchse, über die ein Stereokopfhörer oder ein Monomikrofon angeschlossen werden kann. Um den Zaurus als Diktiergerät verwenden zu können, muß dort nur ein kleines Mikrofon angesteckt werden. Die notwendige Software ist im Lieferumfang enthalten.
Mit etwas bastlerischem Geschick läßt sich ein kompaktes, professionell aussehendes Mikrofon leicht selbst bauen.
Dazu benötigt man einen Mono-Klinkenstecker (Conrad 703113) und eine kleine Elektret-Mikrofonkapsel (Conrad 302147)
Die Zugentlastung am des äußeren Kontaktes ist soweit zu kürzen, dass Platz im Steckergehäuse für das Mikrofon entsteht.

An die Mikrofonkapsel sind vorsichtig zwei Drahtstücke anzulöten und mit den entsprechenden Anschlüssen des Steckers zu verbinden.
Dabei darauf achten, dass der Kontakt des Mikrofons, der mit dessen Gehäuse verbunden ist (zu erkennen an einer kleinen silbernen Leiterbahn) auch mit dem Außenkontakt des Steckers verbunden wird.
Die Drahtlänge ist so zu wählen, dass für den "dicken" Teil des Steckers (incl. Mikrofonkapsel) eine Gesamtlänge von 21mm entsteht.
Zuschrauben ... fertig.


Home Page
Copyright © 2001-2003 Ing.Büro Bernd Holzhauer. Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Das Ing.Büro Bernd Holzhauer distanziert sich grundsätzlich von gesetzeswidrigen und möglicherweise illegalen Inhalten in Seiten, auf die über www.cc-c.de verwiesen wird. Sollte Ihnen diesbezüglich etwas auffallen, melden Sie es uns bitte per email.