2015 - Das Jahr der Profis

07.03.2016

Zurück zu 2014 Weiter zu 2016


Fast alle Neuheiten sind im Profi Programm angesiedelt. Die Kugelbahnen entwickeln sich immer weiter.

Ich habe zum ersten Mal aktiv an einer Ausstellung teilgenommen und Modelle ausgestellt. Das hat Spaß gemacht und ich werde das sicher in Zukunft öfter tun!



Titel des Katalogs:

Oben:  Bausteine fürs Leben
Unten: Technik spielend begreifen

XX ft-news XX


 PROFI Pneumatic Power   Art. Nr.: 533874
 

Verpackungsansicht Modellbeispiel

Mein Lieblingskasten 2015 - und offenbar nicht nur meiner, denn er wurde für "Das goldene Schaukelpferd" und für das "Top 10 Spielzeug" nominiert. Ich finde die silbergraue Farbgebung der Baggerschaufel, am Räumschild der Bergungsraupe und bei den Statikstreben für die Führerhäuser wirkt sehr edel.

Der Kasten enthält keinen Motor für die Luftpumpe. Die Pressluft wird hier von Hand erzeugt und in einem kleinem Tank gespeichert. Eine gute Idee, wenn man die Modelle zum Spielen mit nach draußen nehmen will, wozu sie eigentlich zu schade sind...

Das erste Modell der Bauanleitung dient offenbar dazu, das Thema Pneumatik zu verstehen, bei den anderen vier wird das Gelernte dann umgesetzt. Der Kasten enthält 2 Ventile und 3 Zylinder. Da man einen Zylinder für die Luftpumpe benötigt, bleiben zwei für Funktionen. Bei der rechts abgebildeten Stanze sind das wohl "Festklemmen des Werkstücks" (liegender Zylinder) und "die Simulation des Stanzvorgangs" (stehender Zylinder), beim Bagger "heben / senken des Arms" und "Bewegen des Löffels". Bei der Bergungsraupe werden beide Zylinder zum Heben und Senken des Arms verwendet. Der Werkstattkran benutzt nur einen Zylinder für die Funktion. Da hier kein Lufttank zum Einsatz kommt, wird der Arm ähnlich wie bei einem hydraulischen Wagenheber "direkt hochgepumpt" und mit dem Ventil wieder abgelassen.

 

5 Modelle 200 Teile; 49,95 Euro ab 8 Jahre
 


 PROFI Solar Power   Art. Nr.: 533875
 

Profi Solar Power Modellbeispiel

Der neue  PROFI Solar Power  ist etwa doppelt so teuer, wie der  BASIC Solar  von 2013, enthält aber auch rund dreimal so viele Bauteile. Wie beim ebenfalls 2013 erschienen  PROFI Oeco Energy  sind Solarzelle und Motor getrennt, was mehr Flexibilität bei den Modellen erlaubt. Der neue Kasten enthält im Unterschied zu diesem aber keinen Kondensator. Dafür ist ein neuer Schiffrumpf enthalten mit dem sich der Solarkatamaran bauen lässt, der auf der Packung abgebildet ist. Aber auch als Raddampfer macht er ein gute Figur. Müsste ein Solar-Dampfer nicht genau genommen mit Solarthermie Wasser zum Kochen bringen? Egal, das Modell ist knuffig!

Außerdem kann man damit ein solarbetriebenes Auto bauen und einen Ventilator. Solarbetriebene Ventilatoren finde ich sehr sinnvoll, weil man sie ja braucht, wenn die Sonne scheint und dann laufen sie quasi "von selber".

Schrieb ich schon mal, dass ich so kleine knuffige Modelle mag? Wenn also jemand den Kasten über hat, einfach zu mir schicken :-)
Bei dieser Gelegenheit: Ob man wohl die durchgehende Welle des Raddampfers durch ein Differential ersetzen könnte und das Modell mit einem Servo durch Bremsen jeweils eines Schaufelrades fernsteuerbar machen kann?

 

4 Modelle 160 Teile; 49,95 Euro ab 8 Jahre
 


 PROFI Dynamic M   Art. Nr.: 533872
 

Verpackungsansicht Modellbeispiel

Ich grüble ja schon seit einiger Zeit, mir aus den Teilen des  Dynamic -Programms eine Uhr zu bauen. Mit diesem Baukasten könnte ich dann wohl noch ein Schlagwerk für Viertelstunden und Stunden einbauen, denn der Kasten enthält drei Klangrohre, die von den Kugeln "angeschlagen" werden. Dann müsste die Uhr aber sicherlich in den Keller :-) Bei einem der vier Modelle hängen alle drei Klangrohre in den Kreiseltrichter. Wie das wohl klingt?

Bei diesem Baukasten werden die Kugeln mit einer Kette nach oben befördert, an der ein Magnethalter angebracht ist.

    Inklusive
  • Kreiseltrichter
  • 3x Klangrohr
  • Wechselweiche
  • 5 x 90° Kurve
  • Magnethalter
  • 8 x Kugel
  • 4 x Flexschiene 90
  • 14x Flexschiene 180

 

4 Modelle 550 Teile; 64,95 Euro ab 7 Jahre
 


 PROFI Dynamic Tuning Set   Art. Nr.: 533873
 

Verpackungsansicht Der Inhalt

Eigentlich logisch und konsequent: Ein Ergänzugskasten im Dynamic Programm, das inzwischen einen eigenen Bereich im fischertechnik-Webauftritt hat.

Neben Standardteilen enthält der Ergänzungskasten eine Vielzahl "Dynamischer Bauteile". Wenn ich richtig gezählt habe:

  •   2 Magnethalter
  • 10 Flexschienen 180
  •   8 Kugeln
  •   4 90° Kurven
  •   2 Wechselweiche
  •   4 Flexschiene 90

 

180 Teile; 24,95 Euro ab 7 Jahre
 

Wenn ich mal eine Vermutung äußern darf: Das wird nicht die einzige Ergänzungspackung bleiben. Im  Dynamic -Programm kommen laufend neue Teile, da dürfte schon bald eine neue Zusammenstellung zu erwarten sein.
Ich tippe auf 2017, mit den Teilen für den Stufenförderer und dem Kreiseltrichter.
 


 ROBOTICS Mini Bots   Art. Nr.: 533876
 

Packung aus Produktankündigung Endgültige Packung Modellbeispiel

Ein neuer Einsteigerbaukasten im  ROBOTICS -Programm. Wie bei den "großen Robotern" erlauben Aktoren und Sensoren, wie IR Spursensor und Taster den fünf Mini Bots Linien zu folgen und Hindernissen auszuweichen. Allerdings sind hier die Programme auf dem fischertechnik ROBOTICS-Modul fest gespeichert und können über DIP-Schalter eingestellt werden.

Auch bei diesem Baukasten habe ich wieder die große Freude, ein Photo aus der ursprünglichen Produktankündigung zu haben und dem des endgültigen Kastens gegenüber stellen zu können. Auch hier ist wieder viel Entwicklungsarbeit geleistet worden, um uns ein noch interessanteres Produkt anbieten zu können: 5 statt 3 Modelle aus 145 statt 100 Teilen. Die Farbwahl ist mit den grünen statt der grauen Teile ebenfalls stärker auf die Zielgruppe ausgerichtet worden.

 

5 Modelle 145 Teile; 99,95 Euro ab 8 Jahre
 


 PLUS LED Set   Art. Nr.: 533877
 

Packung aus Produktankündigung Endgültige Packung

4 LEDs und ein Batteriekasten sind die wesentlichen Teile im neuen Ergänszungskasten. Die beiden RegenbogenLEDs blinken in verschiedenen Farben und Frequenzen. Die beiden anderen LEDs sind weiß. Alle vier können direkt an 9V angeschlossen werden - wenn ich das Prinzip der Light Emiting Diode richtig verstanden habe, muss da noch was drin sein, das den Strom begrenzt.

 

40 Teile; 29,95 Euro
 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Alle Bilder Copyright © fischerwerke; Preisangaben sind UVP des Herstellers

Alle Angaben ohne Gewähr!
Copyright © 2016 Frank Holzhauer
Vorherige Dekade Zurück zu 2014 Startseite Nächste Abteilung Weiter zu 2016